Besucherzähler
Handy Internet Flat
Über mich
Patrick

Mein Name ist Patrick Tiemeier und ich bin am 17.05.1985 in Melle geboren.

Hauptberuf: Holzmechaniker

Wie alles begann:

Bei uns in der Familie gab es immer Hunde, so das ich mit ihnen Aufwuchs. Als mich damals eine Bekannte mit zum Hundeplatz nahm und mir zeigte was die Hunde dort alles konnten war es um mich geschehen. Ich wollte auch unbedingt einen Hund haben der so gut hört. Unsere Bekannte hatte einen Bouvier des Flandres mit dem ich dort arbeiten durfte. Doch der Wunsch nach einem eigenen Hund dem ich alles beibringen konnte ging ins unermessliche. Nach langen Gesprächen mit meinen Eltern war es dann aber endlich soweit, ich bekam meinen Eigenen Bouvier zu meinem 10. Geburtstag geschenkt. Ich bildete ihn unter Anleitung des Ausbilders selber aus und startete sehr erfolgreich mit ihm im Hundesport. 

Patrick+Arras

Patrick + Arras 1996

 

2006 entdeckte ich den Rottweiler für mich, und holte meinen Nando zu uns. Durch die Vorurteile die es gab, war es mir besonders wichtig, dass er gut Ausgebildet wird und in der Umwelt nicht auffällt.

Mit ihm probierte ich immer wieder neue Ausbildungsmethoden aus, die auf Positiven Bestätigungen basierten. Weg von der Ausbildung wie sie früher einmal war. Aber auch eine Positive Ausbildung benötigt am Ende eine Konsequente Absicherung!  Durch ihn habe auch ICH, immer wieder gelernt. Als er eine Allergie bekam konnte ich ihn leider nicht mehr im Sport führen .Daraufhin holte ich mir Iron ,er ist ein Rottweiler vom ADRK. Schnell kam der Wunsch zu Züchten und ich holte mir noch eine Hündin vom ADRK unsere Curly. Durch diese 3 habe ich Ausbildungsmöglichkeiten gefunden die sehr schnelle fortschritte aufweisen und ohne Stress für Hund und Mensch sind.

Nando1 Nando2

Vorführung am 06.06.2010 Tag des Hundes in Osnabrück. Unterordnung mit Nando

Auf unserem Hundeplatz machte ich einen Ausbilderschein und fing an Leute mit ihren Vierbeinigen Kameraden zu Unterrichten und für Prüfungen vorzubereiten. Zu Anfang keine leichte Sache, weil ich erst lernen musste mich auf jeden Menschen und auch jeden Hund einzustellen. Doch nach kurzer Zeit ging es nur noch vorwärts. Auf unserem Platz mache ich das alles Ehrenamtlich. Und ich hatte wenig Zeit für Leute die größere Probleme mit ihrem Hund hatten.

Im August 2008 beschloss ich dann eine Hundeschule zu eröffnen, um so den Leuten intensiver und besser helfen zu können.

In dieser Zeit konnte ich schon vielen Menschen mit ihren Vierbeinigen Kameraden helfen, und das steht bei mir an erster stelle!!! Ob es ein kleiner Jack Russel war, der immer Reiss aus nahm, oder ein Irisher Wolfshund der sich aus der Pfanne bediente, alle haben gelernt das Herrchen und Frauchen das sagen haben. Aber auch Hunde die Aggressives Verhalten zeigten ob gegen Menschen oder Artgenossen konnten wir durch gezielte Arbeit besänftigen. Es wird bestimmt mal einen Hund geben wo ich nicht auf anhieb eine Lösung weiß, aber damit wächst dann wieder meine Lösungssuche. Bislang ist dieses aber noch nicht vorgekommen. Es ist auch meistens der Mensch der mehr lernt als der Hund.

In meiner Freizeit gehe ich dann dem Hobby Hundesport (Schutzhundsport) nach und habe also immer meine Hunde um mich rum.  

Wer mehr über die Rotti’s erfahren möchte, kann auf der Homepage des Zwingers nachsehen: www.rottweiler-meller-berg.de 

SAM_0161

Iron beim Schutzdienst Training

Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!!!

[Home] [Über mich] [Unser Angebot] [Preise] [Welpen] [HSC-Bünde] [Fotos] [Videos] [Termine] [Bart Bellon] [Links] [Kontakt] [Impressum]